Die Gesundheitsreform -

Auswirkungen auf Versicherte

Jetzt in die private Krankenversicherung - Versicherungsvergleich anfordern

Krankenversicherung

     
15. Ambulante Behandlungen auch in Krankenhäusern - Medizinische Versorgungszentren
 
Künftig können auch die Krankenhäuser im ambulanten Bereich hoch spezialisierte fachärztliche Leistungen anbieten. Auch die fachärztliche Versorgung im Rahmen von strukturierten Behandlungsprogrammen für chronisch Kranke kann künftig von den Krankenhäusern übernommen werden. Damit soll für Patienten das ewige Hin und Her zwischen möglicherweise notwendigen Krankenhausaufenthalten und regelmäßigem Besuch beim niedergelassenen Facharzt entfallen.

Die Zusammenarbeit von Ärzten, Therapeuten und anderen Heilberuflern wird zukünftig gezielt gefördert, denn eine gemeinsame Verständigung über Krankheitsverlauf, Behandlungsziele und Therapie ist im Interesse der Patientinnen und Patienten. In medizinischen Versorgungszentren arbeiten alle an der Behandlung Beteiligten eng zusammen. So werden die Medikamente besser abgestimmt und Doppeluntersuchungen vermieden. Für Patientinnen und Patienten bedeutet das: Hier erhalten sie besondere medizinische Versorgungsqualität aus einer Hand ,der Weg zur Gesundheit wird kürzer.
 
     
<-- zurück

zurück zur Inhaltsübersicht

weiter -->

     


zurück zur Startseite


Impressum